Home > Wettanbieter

Wettanbieter im Test und Vergleich 2017

Teile diese Seite:

Die Liste der Wettanbieter im Internet ist mittlerweile unheimlich lang geworden. Jedes Jahr kommt immer mal wieder ein Buchmacher hinzu und probiert sin Glück auf dem scheinbar noch immer nicht gesättigten Wettmarkt. Ein Großteil der Wettanbieter, welche heute im Web zu den besten der Branche gehören, stammt bereits aus dem 20. Jahrhundert. Zwischen 2000 und 2005 war zwar ein erheblicher Aufschwung zu bemerken, der zahlreiche neue Wettanbieter hervorbrachte, doch bereits vor diesem Zeitraum gab es Wettanbieter wie Bet365, Bwin, bet-at-home und einige weitere. Diese haben den großen Vorteil, über jahrelange Erfahrung verfügen zu können. Wie sich diese Erfahrung äußert, wollen wir in unserem Wettanbieter-Test verdeutlichen:

BuchmacherWettbonusBewertungJetzt wetten
100% bis 100€TestberichtBonus abholen
100% bis 200€TestberichtBonus abholen
100% bis 100€TestberichtBonus abholen
50% bis 200€TestberichtBonus abholen
100% bis 100€TestberichtBonus abholen
50% bis 300€TestberichtBonus abholen

Unterschiede der Wettanbieter liegen im Detail

WettanbieterDas Team von Sportwetten-Bonus.net hat sich ausführlich mit jedem einzelnen Wettanbieter beschäftigt und Erfahrungen zu jedem Anbieter gesammelt. Zusammen mit der Webseite Betrugstest.com konnten wir auch einen ausführlichen Sicherheitscheck in unsere Erfahrungsberichte einfließen lassen. Daher konnten wir objektiv alle Stärken und Schwächen der Buchmacher ausmachen. Auffällig dabei ist, dass die Unterschiede meist im kleinsten Detail liegen. Was für den unerfahrenen Sportwetter aussieht, wie eine große Anzahl an Wettanbieter, die allesamt gleich gut sind, ist für den Experten der hart umkämpfte Markt für Sportwetten im Internet. Der Markt für Wetten ist nicht nur hart umkämpft, es kommen auch immer wieder neue, junge und oft innovative Firmen nach. Sämtliche Anbieter mit viel Erfahrung sind daher dazu gezwungen, ihr Angebot sowie den gesamten Service stets zu verbessern und auf dem aktuellsten Stand zu halten. Einmal den Anschluss verloren, ist es oft schwer wieder unter die besten Buchmacher im Internet zu kommen.

Im Wettanbieter-Test haben wir daher die besten Unternehmen und ihr Angebot ganz genau unter die Lupe genommen, um auch für die Nutzer und Nutzerinnen die Unterschiede erkenntlich zu machen. Unter den Besten befinden sich neben deutschen Unternehmen auch britische, österreichische und skandinavische Anbieter, welche erfreulicherweise alle seriös sind. Denn auch wenn ein umfangreiches Aufgebot von Anbietern im ersten Moment recht komfortabel klingt, ist und bleit das Web ein gefährlicher Ort. Neben den Anbietern in unserem Test gibt es immer wieder jene schwarze Schafe, welche mit dem eingezahlten Geld nicht das machen, was man eigentlich erwarten sollte.

Die Devise heißt im Netz und deren unbeschränkten Möglichkeiten daher stets: Genieße das Wetten mit Vorsicht! Die Wettanbieter in unserem Test sind allesamt seriös, dennoch bleibt der Markt schwer zu überblicken – gerade für Anfänger.

Gute Beratung auf Sportwetten-Bonus.net

BeratungBei sämtlichen Wettanbietern, welche auf unserer Seite zu finden sind, können Sie sich bedenkenlos anmelden. Gestützt auf zahlreichen eigenen Erfahrungen hat das Team die optimalsten Anbieter für Kunden aus dem deutschsprachigen Raum herausgesucht. Dennoch ist natürlich nicht jeder Buchmacher gleich. Wie wir im Test herausfinden konnten, sind zahlreiche Unterschiede zwischen den Wettanbietern zu finden. Um diese übersichtlich nahe zu bringen und damit die Entscheidung für den richtigen Buchmacher zu erleichtern, haben wir eine Reihe von Kriterien zur Bewertung der einzelnen Unternehmen festgelegt. Auf diese möchten wir in den folgenden Abschnitten etwas genauer eingehen und unsere Bewertungskriterien transparent erläutern:

1. Das Sportwetten-Angebot

Das erste und damit eines der wichtigsten Kriterien in unserem Testbericht ist das Angebot des jeweiligen Wettanbieters. Dabei haben wir ein besonderes Augenmerk auf den Sport Fußball und auf weniger verbreitete Sportarten gelegt. So ist und bleibt Fußball die beliebteste und meistgewettete Sportart in ganz Europa. Sich als Wettanbieter jedoch nur auf Fußballwetten und dazugehörige Spezialwetten zu konzentrieren, macht auch kaum Sinn. So hat jeder leidenschaftliche Sportwetter gern ein wenig Abwechslung. Auch weniger verbreitete Sportarten wie Netball, Futsal oder Schach haben ihren Reiz und ihre Fans.

2. Der Kundenservice

Ein sehr umfangreiches Angebot hilft selbstverständlich nichts, wenn bei möglichen Fragen kein Ansprechpartner vorhanden ist. Zu einem guten Wettanbieter gehört daher selbstverständlich ein guter Kundenservice. Fragen wie, „Welche Möglichkeiten habe ich den Support zu erreichen?“ oder „Wann ist jemand bei dem Wettanbieter erreichbar?“, spielen dabei eine zentrale Rolle. Wichtig ist zudem, wie lange man am Telefon auf einen Mitarbeiter wartet, ob die Hotline kostenlos ist, ob die Mitarbeiter stets freundlich sind oder ob der Kundeservice überhaupt auf Deutsch verfügbar ist.

3. Der Bonus und weitere Promotionen

Um neue Kunden zu gewinnen, bieten die meisten Wettanbieter einen Willkommensbonus, oder auch Neukundenbonus genannt, an. Oftmals handelt es sich dabei um einen Einzahlungsbonus, welcher direkt nach der ersten Einzahlung gutgeschrieben wird. Von großer Bedeutung sind in einem solchen Fall die Umsatzanforderungen des Bonus. Wie oft muss der Bonusbetrag umgesetzt werden, bis der Bonus sowie die daraus resultierenden Gewinne ausgezahlt werden können? Diese Frage wird in jedem Testbericht auf Sportwetten-Bonus.net beantwortet. Zudem wird auf weitere Promotionen eingegangen, welche der Buchmacher möglicherweise anbietet. Um bestehende Kunden bei Laune zu halten, werden des Öfteren Gewinnspiele, Reload-Boni oder Gratiswetten angeboten.

4. Die Zahlungsmöglichkeiten

Die meisten leidenschaftlichen Sportwetter haben eine oder mehrere favorisierte Einzahlungsmethoden. Meist ist dafür nämlich eine Anmeldung nötig. Bei zu vielen Online-Zahlungssystemen angemeldet zu sein, macht nur selten Sinn. So haben viele ein Zahlungssystem, welches sie für besonders sicher erachten und man gute Erfahrung mit gemacht hat. Wird diese Zahlungsmöglichkeit angeboten, ist das selbstverständlich als positiv einzuschätzen. Eine große Auswahl an Methoden wird demnach die meisten Kunden glücklich machen.

5. Die Sicherheit beim wetten

Gerade in den letzten Jahren immer wichtiger geworden, ist der Aspekt der Sicherheit. Gerade im Internet, wo immer wieder Gefahren und Fallen lauern, sollten Wettanbieter stets auf Nummer sicher gehen und erstklassige Sicherheitsvorkehrungen vorweisen können. Von Bedeutung sind dabei Verschlüsselungsmethoden der Server sowie der Verbindung bei Zahlungen. Schließlich will niemand, dass das Konto von einem Tag auf den nächsten leer ist. Eine gültige Lizenz trägt ebenfalls zur Sicherheit bei.

6. Der Quotenschlüssel bei den Wettquoten

Der Quotenschlüssel, auch als Auszahlungsquote bekannt, gibt an, wie viel Geld der gesamten Einsätze von allen Spielern durchschnittlich wieder ausgezahlt wird. Im Normalfall liegt dieser Wert zwischen 93 und 95 Prozent von den Wettquoten. Einige Anbieter liegen jedoch auch ein wenig darunter und Einige darüber. Je höher der Quotenschlüssel ist, desto bessere Quoten sind bei dem Wettanbieter zu erwarten.

7. Die Benutzerfreundlichkeit

Unter dem Kriterium Benutzerfreundlichkeit spielen einige Aspekte eine Rolle. Unter anderem fließt der Kundenservice in diesen Punkt ein, in erster Linie wird jedoch ein Blick auf die Plattform des Wettanbieters geworfen. Sowohl die Farbgestaltung als auch die aus dem Aufbau der Seite resultierenden Übersichtlichkeit fließen in die Bewertung ein. Besonders für Anfänger sollte die Plattform eines Wettanbieters die nötige Übersichtlichkeit bieten.

8. Die Livewetten

Neben dem grundsätzlichen Angebot haben wird auch einen Blick auf die Livewetten eines jeden Buchmachers geworfen. Dabei spielt ebenfalls die Auswahl an Sportarten sowie die Anzahl an Wettmöglichkeiten eine große Rolle. Das Vorhandensein von Live-Streams kann die Bewertung aufbessern.

9. Die Wettlimits

Das letzte Kriterium, welches von uns eine Bewertung bekommen hat, sind die Wettlimits. Je nachdem wie früh die Limits greifen oder wie hoch der Mindesteinsatz liegt, haben wir eine Einschätzung abgeben, ob die Limits für Anfänger sowie für Highroller geeignet sind.

10. Die Wettsteuer

Die Wettsteuer ist in Deutschland ein umstrittenes Thema. Jeder Wettanbieter, der Sportwetten in Deutschland offeriert, muss die Wettsteuer in Höhe von 5 Prozent an den Staat zahlen. Damit die Buchmacher diese Kosten nicht aus eigener Tasche zahlen müssen, reichen sie die Wettsteuer direkt an den Kunden weiter. So verfahren jedenfalls die meisten Anbieter. Einige wenige Unternehmen sehen es als guten Service an, die Wettsteuer aus eigener Tasche zu zahlen. Leiden darunter die Quoten gar nicht oder nicht allzu stark, ist dies durchaus als positiv anzusehen.

Gibt es den Einen besten Wettanbieter?

bester AnbieterDas Team von Sportwetten-Bonus.net hat zwar einen besten Wettanbieter gekürt, ob dies jedoch der beste Wettanbieter für dich ist, bleibt offen. Wir haben die Wettanbieter objektiv und nach den eben erklärten Kriterien bewertet. Doch hat jeder Sportwetter seine eigenen Ansprüche. Jedem steht also selbst die Entscheidung zu, welcher der Anbieter am geeignetsten ist. Dazu zwei kurze Beispiele:

Ein Wettanbieter bietet ein extrem umfangreiches Wettangebot im Bereich Fußball. In unserer Bewertung haben wir dies entsprechend berücksichtigt. Interessierst du dich jedoch weniger für Fußball sondern eher für beispielsweise Schach, so ist ein Buchmacher mit dieser Sportart im Angebot dem vielleicht insgesamt besten Buchmacher vorzuziehen, der eben kein Schach im Angebot hat.

Das zweite Beispiel sind die Wettlimits: Bist du nur ein gelegentlicher Tipper, so mag dieses Kriterium gar keine Rolle für dich spielen. Über 100 Euro setzt du in keinem Fall und Gewinne oberhalb von mehreren Tausend Euro in der Woche erspielst du ebenfalls nie. Dann kann der Wettanbieter mit den kleinsten Limits und daher nicht „Bester Wettanbieter“ in unserem Test besser für dich geeignet sein, als der insgesamt beste Anbieter.

Wichtig ist also, dass man selbst den besten Wettanbieter findet. Dazu haben wir die optimalen Voraussetzungen geschaffen und alle wichtigen Kriterien eines jeden Buchmachers übersichtlich aufgelistet. So ist kein umständliches Suchen in den Allgemeinen Geschäftsbedingung eines Unternehmens nötig, um heurauszufinden, wie oft der Bonus umgesetzt werden muss oder wie hoch die Limits liegen.

Die beliebtesten Wettanbieter mit Sportwetten Bonus

Fragen und Antworten

Damit der Start in die Welt der Sportwetten und Wetten gelingt, haben wir hier noch einmal drei Fragen und die dazugehörigen Antworten aufgelistet. Diese erreichen uns immer wieder per E-Mail und sollen daher nun generell geklärt werden. Vielleicht hast auch du diese Fragen:

Kann mit Sportwetten auf lange Sicht Geld verdient werden?

Beschäftigt man sich mit dieser Frage einmal ganz ausführlich, so wird man im Internet schnell scheinbar zahlreiche Beispiele von Menschen finden, die ihr Leben ausschließlich mit Sportwetten finanzieren. Verglichen mit der Zahl, die dies versuchen, sind es jedoch bedeutend wenige. Eins sollte daher klar sein: Es ist unheimlich schwer und erfordert viel Erfahrung, wenn man mit Sportwetten Geld verdienen möchte. Lediglich mit ausgeklügelten Strategien und dennoch mit einem gewissen Risiko ist es möglich.

Was ist Bankroll-Management und wie hilft es beim Wetten?

Bankroll-Management ist die Strategie, beim wetten das Risiko zu Verlieren so gering wie möglich zu halten. Das man einmal eine Wette verliert, ist natürlich klar. Dass man jedoch sein gesamtes Geld verliert, ist mit dem richtigen Bankroll-Management unwahrscheinlich. Die Grundregel heißt: Spiele niemals im mehr Geld, als du dir zu verlieren leisten kannst. Sollte man aufgrund der Verluste, welche bei jedem Spieler vorkommen, in finanzielle Schwierigkeiten im Alltag kommen, so hat man etwas falsch gemacht. Eine weitere Regel besagt: Setze niemals mehr als 15 Prozent deines Bankrolls auf eine Wette.

Macht es Sinn bei mehr als einem Wettanbieter ein Konto zu haben?

Die Antwort lautete „Ja!“. Es macht  durchaus Sinn, sich bei verschiedenen Wettanbietern anzumelden. Mit Quotenrechnern findet man die besten Quoten bei einem Wettanbieter zu einem bestimmten Event und hat man bei diesem Anbieter ein Account, tätigt man lieber dort die Wette. Ist man also im Besitz von Konten bei verschiedenen Wettanbietern empfiehlt es sich Wettquoten zu vergleichen.

4 votes