Home > Live Wetten

Live wetten: Nach dem Anpfiff starten die Livewetten!

Teile diese Seite:

Live wettenDer Markt für Sportwetten im Internet ist mittlerweile überschwemmt von verschiedenen Wettanbietern und noch immer kommen jährlich weitere hinzu. Mit verschiedenen Merkmalen versuchen sich einzelne Anbieter aus der Masse hervorzuheben und dies gelingt auch einigen wenigen. Oftmals sind es die Neukundenboni, welche den Kunden besonders anlocken, doch das allein reicht schon lange nicht mehr. Interessierte Sportwetter suchen heutzutage gezielt nach den besten Buchmachern auf dem Markt, welche auf ganzer Linie überzeugen können. Daher suchen sie immer häufiger Test-Portale wie sportwetten-bonus.net auf, um die Erfahrungen von Experten zu lesen und sich dann beim besten Wettanbieter anzumelden.

Auch nach dem Anpfiff noch live wetten

Ein mittlerweile sehr wichtiges Kriterium sind die Livewetten bei den Wettanbietern geworden. Der Unterschied zu den normalen Pre-Event-Wetten sollte eigentlich klar sein: Livewetten sind jene Wetten, welche während der laufenden Partie platziert werden. Grundsätzlich gibt es bis auf einige Ausnahmen sämtliche Pre-Event-Wetten auch nach Beginn einer Partie, also als Livewetten. Doch das Angebot zum live wetten zu einer bestimmten Partie ist meist noch viel größer als das Angebot für normale Wetten. Nach dem Anpfiff geht das Wetten bei den Buchmachern also erst so richtig los.

Werden live Wetten platziert, passiert das immer in Echtzeit. Dabei geht es oft sehr rasant, da sich jedes Ereignis in der Partie auf die Quoten auswirken kann. Oftmals gilt es daher, sich bei der Abgabe von Livewetten zu beeilen. Sollte man sich eine bestimmte Wette ausgeguckt haben, muss schnell gehandelt werden und die Wettabgabe so schnell es geht vollzogen werden. Denn zu diesem Zeitpunkt sind die Quoten so gut, dass man sich für die Platzierung der Wette entschieden. Schon im nächsten Moment, sollte beispielsweise genau zu diesem Zeitpunkt ein Tor fallen, können sich die Wettquoten drastisch ändern.

Ein Beispiel soll die Quotensprünge kurz verdeutlichen: Wer also auf ein Unentschieden setzt, obwohl Mannschaft A mit 2:0 in Führung liegt, bekommt wahrscheinlich eine sehr gute Quote von beispielsweise 6.00. In der nächsten Minute schafft Mannschaft B den Anschlusstreffer, es steht 2:1, und die Quote ist schlagartig von 6.00 auf 3.00 gesunken. Die Quoten werden also ständig angepasst, wobei nicht nur die Ereignisse des Spiels eine wichtige Rolle spielen, auch die voranschreitende Spielzeit kann großen Einfluss auf die Wettquoten haben. Führt Mannschaft A am Ende der ersten Halbzeit mit 2:0 wird die Quote für einen Tipp auf Unentschieden vielleicht bei 4.50 liegen. Etwa 30 Minuten später in der 80. Minute, wenn Mannschaft B nur noch 10 Spielminuten bleiben, um den Ausgleich zu schaffen, wird die Quote auf ein Unentschieden drastisch angestiegen sein.

Beim live Wetten kommt es daher darauf an, das richtige Gespür zu entwickeln, wie sich ein Spiel weiterhin verlaufen könnte. Nur dann können erfolgreich Livewetten platziert werden.

Vielfalt bei Top-Spielen unglaublich

LivewettenWährend vor einer Partie die Wetten auf den 1X2-Markt am häufigsten genutzt werden, ist dies beim live wetten nicht ganz so einfach zu beantworten. So gibt es zwar ähnliche wie bei den Pre-Event-Wetten die wahrscheinlich gleichen Angebote, doch ist die Vielfalt noch einmal um einiges größer. Den Livewetten sind bei einigen Wettanbietern keine Grenzen gesetzt, sodass man teilweise auf Wetten wie „Wer hat den nächsten Einwurf“ beim Fußball stößt. Auch „Welche Mannschaft kassiert die nächste gelbe Karte“ oder „Wie viele Ecken wird es in der restlichen Partie noch geben“ sind sehr beliebte Wettmöglichkeiten. Man erkennt an den Beispielen wahrscheinlich, dass den Livewetten keine Grenzen gesetzt sind. Und das eben der Grund, warum sie bei vielen Spielern so beliebt sind. Direkt nach dem Anpfiff muss die Partie mit Spannung und großer Aufmerksamkeit verfolgen, um möglichst große Erfolge bei den Livewetten zu landen. Werden dann live Wetten platziert, kann dies zur besten Unterhaltung einer Partie beitragen.

Bis zur Auswertung einer Livewette muss oftmals nicht bis zum Anpfiff gewartet werden, die Wette kann sich bereits innerhalb von wenigen Sekunden oder Minuten entscheiden. Dies ist ein Grund, warum sich die Wetten während einer Partie so stark etabliert haben. Ein Wettanbieter ohne die Möglichkeit live Wetten zu platzieren, kann im Wettanbieter-Test nur schwer überzeugen.

Erlebnis wird durch Technik erstklassig

Ein anderer Grund, warum sich Livewetten so stark etablieren konnten, ist der Fortschritt im Bereich der Technik. Nur der aktuellen Technik verdanken wir ein erstklassiges Erlebnis beim live Wetten platzieren. Denn vor einigen Jahren, als das Internet noch über ein Modem in die Häuser geleitet wurde, wäre das Livewetten nur schwer möglich gewesen. Es kommt dabei auf die Schnelligkeit beim Wetten und um genau zu sein auf jede Sekunde an. Da die aktuelle Technik eine extrem schnelle Internetleitung bietet, können sogar einige zusätzliche Features in Anspruch genommen werden. So gibt es zum Teil Anzeigen, welche Mannschaft aktuell im Ballbesitz ist und bei anderen Wettanbietern gibt es sogar Livestreams von verschiedenen Partien.

Für das Livewetten sind Livestreams eine hervorragende Erweiterung. Die Partie kann live am Computer verfolgt werden, während man sich das Abgabefeld für Livewetten direkt geöffnet befindet. So kann innerhalb kürzester Zeit auf bestimmte Ereignisse in der Partie reagiert werden und vielleicht sogar bei einem vielversprechenden Angriff von Mannschaft B darauf gewettet werden, dass sie innerhalb der nächsten Minuten ein Tor schießen. Während einige Anbieter ihre Livestreams mit Ton und Bild ausstatten, bieten andere nur eine Audio-Übertragung mit Kommentar. Selbst kann man sich in diesem Fall kein Bild von der Partie machen, doch sind die Sprecher ja dafür ausgebildet, solche Spiele zu begleiten. Es kann daher durchaus hilfreich sein, sich die Audio-Übertragung anzusehen.

Mehr Erfolg bei Livewetten – Tipps und Tricks

Beim Platzieren von Livewetten gilt es einiges zu beachten, möchte man einen guten Gewinn erzielen. So gibt es einige Regeln, welche eigentlich bei jeder Wette beachtet werden sollen und Grundvoraussetzung für das Wetten nach System oder Strategie sind. Bevor man also auf eine Partie live Wetten platzieren möchte, sollte sich ein Überblick über die verschiedenen Wettmöglichkeiten verschaffen werden. Doch schon bei der Wahl der Partie, auf welche möglicherweise Livewetten platziert werden sollen, gilt es zu beachten, sich auf bekannte Ligen und sogar Mannschaften zu konzentrieren. Es bringt reichlich wenig, wenn eine Mannschaft nicht eingeschätzt werden kann, ob sie beispielsweise das Zeug hat noch ein Unentschieden zu holen.

Viele erfolgreiche Live-Tipper legen sich vor einer Partie eine Strategie zurecht, wie man auf mögliche Geschehnisse in der Partie reagiert. Bei der Wettabgabe sollte man dieser Strategie stets treu bleiben, außer das Spiel entwickelt sich so stark in eine Rechnung, wie man nicht damit gerechnet hatte. In einem solchen Fall lassen viele Tipper diese Partie hinter sich, da ihre vorher getroffenen Gedanken nun nicht mehr stimmen und konzentrieren sich auf eine nächste Partie. Wird bei der ungewöhnlich verlaufenden Partie versucht, noch andere Livewetten als gedacht zu platzieren, geht dies oft nach hinten los. Verläuft ein Spiel hingegen nach Plan, sollte ganz genau die Entwicklung der Quoten beobachtet werden. Zum richtigen Zeitpunkt muss dann eine Wette platziert werden und dies geht am besten, wenn das Spiel im Fernsehen oder über einen Stream live verfolgt werden kann.

Für fortgeschrittene Sportwetter gibt es Strategien wie Surebets und Valuebets, über die man sich bei Interesse näher erkundigen sollte. Dabei wird das Risiko eines Verlusts entweder enorm gesenkt oder gar vollkommen ausgeschlossen, und trotzdem noch ein Gewinn erzielt.

Jetzt Wettanbieter aussuchen und eine Livewette platzieren!
1 vote